Menue Home

Der Flur tanzt

Flure gibt es überall...

Sie sind Orte der Begegnung, kurzer Gespräche, Orte der Bewegung und Orte, die im Alltag schnell an uns vorüberstreifen. Türen öffnen sich oder bleiben verschlossen. Das Projekt „Der Flur tanzt“ des Demenz-Servicezentrums Region Köln und das südliche Rheinland möchte dem „Raum zwischen den Räumen“ neue Bedeutung verleihen: Der Flur, insbesondere der einer Krankenhausstation, wird zum Schauplatz kurzer, tänzerischer Interventionen, die sowohl für die Patienten, als auch für Besucher und das Personal besondere Augenblicke im Klinikalltag bedeuten.

Die Welt kommt zu Besuch

Unseren Erfahrungsschatz aus acht Jahren „Wir tanzen wieder!" möchten wir nun auf das Projekt „Der Flur tanzt“ übertragen. Zu fröhlicher Musik wird mit allen Anwesenden - das heißt mit Patienten, Besuchern, dem Pflegepersonal, Therapeuten, Ärzten und allen anderen Angestellten der Klinik - getanzt – jeder wird mit in das Geschehen einbezogen. Menschen werden aus ihren Zimmern gelockt; der Flur wird zu einem Ort der Begegnung – die Welt „von draußen“ kommt zu Besuch. Das kleine, nette Flurgespräch – im Alltag oft eilig geführt – kann nun tänzerisch intensiviert werden.

Kraft sammeln und neuen Mut schöpfen

Dass sich die Patienten in einer Klinik in einem gesundheitlichen Ausnahmezustand befinden, steht außer Frage. Selbstverständlich ist nicht jeder in der Verfassung oder in der Stimmung, an einer Tanzintervention auf dem Klinikflur teilzunehmen. Aus diesem Grund ist es für uns besonders wichtig, engen Kontakt zu den Pflegenden zu halten. Meist handelt es sich bei den Patienten, die wir in „Der Flur tanzt“ einbeziehen, um Menschen die sich bereits auf dem Wege der Besserung befinden. Für sie ist es im eher eintönigen, funktionalen und vor allem auch seelisch belastenden Klinikalltag ein kleines Stückchen Normalität – Farbe, Musik, Stimmen, die in die Krankenhausatmosphäre eindringen und sie für einen Augenblick vergessen lassen, in welch besonderer Situation sie sich befinden.

Für die Angestellten der Klinik und Besucher dienen die Interventionen dazu, den Alltag ein wenig aufzulockern und so für sich neue Kraft für die kommenden Aufgaben zu sammeln.

Alle Informationen, Termine und Ansprechpartner zu „Der Flur tanzt" finden Sie entweder auf unserem aktuellen Flyer für das Alexianer Krankenhaus Köln oder auf unserem aktuellen Flyer für die LVR-Klinik Köln. Sie haben Fragen oder Anregungen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!