Menue Home

„Wir tanzen wieder!“ im Wohnquartier

Startschuss 2014

Unser Projekt „Wir tanzen wieder!“ im Wohnquartier im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, kam 2014 ins Rollen. Mit zwei Informationsveranstaltungen für die Menschen in den Quartieren Höhenhaus und Dünnwald haben wir damals im November den Startschuss gegeben.

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von Norbert Fuchs, Bezirksbürgermeister von Köln-Mülheim, der die Schirmherrschaft über „Wir tanzen wieder!“ im Wohnquartier übernommen hat. Das Projekt wurde in Trägerschaft des ambulanten Pflegedienstes der Alexianer Köln, der Pia Causa GmbH, sowie in Kooperation mit der Antoniter Siedlungsgesellschaft mbH im Ev. Kirchenverband Köln (ASG) aus der Taufe gehoben. Bei den Tanzveranstaltungen steht uns die ADTV Tanzschule Tanz-Treff-Remeth unterstützend zur Seite.

Heute, nach Beendigung des geförderten Modellprojekts, gibt es "Wir tanzen wieder!" im Wohnquartier in Köln weiterhin an zwei Standorten: In Köln-Höhenhaus kooperieren wir mit der Antoniter Siedlungsgesellschaft mbH im Ev. Kirchenverband Köln und Region (ASG). In Köln-Neustadt-Nord ist die GAG Immobilien GmbH unser Partner. Alle aktuellen Tanztermine finden Sie auf dieser Seite.

Hintergrund und Ziele

Tanzen verbindet und ist Teil aktiver Erinnerungsarbeit - das wissen wir nicht nur durch die Erfahrungen, die wir in den vergangenen Jahren im Rahmen der bundesweiten Inititative „Wir tanzen wieder!“ gesammelt haben. Das Projekt öffnet unser Tanzangebot für die Menschen in den Stadtteilen Kölns, den Quartieren, und soll sie zu einem aktiven Lebensstil, egal in welchem Alter, animieren und ihnen die Möglichkeit geben, ihre Freizeit beweglich und abwechslungsreich zu gestalten.

Unser Ziel ist dabei die kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit und ohne Demenz als Mieterinnen und Mieter von Wohnanlagen der Wohnungswirtschaft im Quartier durch:

  • die Sensibilisierung zum Thema Alter und insbesondere zum Thema Demenz
  • die Schaffung regelmäßiger Tanznachmittage in den Wohnanlagen mit professioneller tänzerischer und psycho-sozialer Unterstützung
  • neue Begegnungs- und Bewegungsräume für Menschen im Quartier
  • die Anregung quartiersnaher Kooperationen und Vernetzungen

Auf unserem Roll-Up können Sie sich Bilder aus dem Projekt ansehen und finden die wichtigsten Informationen kurz zusammengefasst. Lernen Sie uns kennen!

Sie Sie möchten das Projekt unterstützen, sind ein Unternehmen der Wohnungswirtschaft und möchten „Wir tanzen wieder!“ im Wohnquartier bei sich anbieten, haben Fragen oder Anregungen?
Dann melden Sie sich einfach bei uns!